• |

Weihnachten wie in Afrika - Christbaumschmuck, Weihnachtskarten, Geschenke uvm.

♥︎

Wie feiert man eigentlich in Afrika Weihnachten? Diese Frage fanden wir höchst spannend und sind ihr deshalb einmal genauer auf den Grund gegangen. Nicht nur in Europa oder den USA wird an Weihnachten im Kreise der Familie gefeiert. Auch auf dem afrikanischen Kontinent zelebrieren die Menschen das familiäre Weihnachtsfest. Die Unterschiede sind von Region zu Region allerdings groß. In einigen Ländern Westafrikas stehen öffentliche Maskentänze im Fokus der Feierlichkeiten. Natürlich dürfen dort die Geschenke auch nicht fehlen. In Ghana beginnt das Weihnachtsfest schon etwas früher, nämlich genau am 1. Dezember. Geschmückte Bäume zieren zu dieser Zeit die Dorfplätze der Dörfer und Städte. Allerdings nicht wie bei uns mit einem Tannenbaum, sondern mit einem Mango- oder Guavenbaum. An Heiligabend wenn die Feierlichkeiten Ihren Höhepunkt erreichen wird zusammen gespeist und der Gottesdienst besucht. Der anschließende Festumzug lässt diesen besonderen Tag ehrenvoll ausklingen. In Äthiopien findet das Weihnachtsfest aufgrund des julianischen Kalenders erst am 7. Januar statt. Traditionell beginnen die Weihnachtstage, auch Genna genannt, mit dem Ende der 43 tägigen Fastenzeit. Materielle Weihnachtsgeschenke spielen in Äthiopien keine große Rolle: im Mittelpunkt steht das gemeinsame Gebet und Essen im Kreis der Familie.

Zuletzt angesehen